Fortsetzung unserer Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der IHK des Saarlandes

Hiermit kündigen wir die Fortsetzung unserer Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der IHK des Saarlandes an. Im Geschäftsleben gewinnen Aktivitäten im Internet, wie Angebote für Waren oder Dienstleistungen, Kundenakquise und Marketing stetig an Bedeutung. Wo früher vor allem Papier genutzt wurde, wird heutzutage meist digital gearbeitet. Dies führt. dazu, dass solche geschäftlichen Handlungen nicht nur für weiter lesen…

Irreführung und Behinderung durch Telekommunikations-Anbieter

In einer kürzlich veröffentlichten Entscheidung des OLG Düsseldorf (Urteil vom 28.05.2015, Az. I-2 U 4/15), der ein Rechtsstreit zwischen zwei Telekommunikations(TK)-Unternehmen zugrunde liegt, wird die Irreführung und Behinderung durch Telekommunikations-Anbieter behandelt. Das Gericht hat geurteilt, dass der alte Vertragspartner den Kunden nach Erhalt der Kündigung vom neuen TK-Anbieter und der Übermittlung der Portierungserklärung nicht auf weiter lesen…

Wettbewerbsverstoß / Maklerrecht – Werbung ohne Auftrag

Anlässlich eines aktuellen Falls widmen wir diesen Beitrag dem Maklerrecht und dem Wettbewerbsrecht. Unser Mandant, der als Immobilienmakler im Saarland und in Rheinland-Pfalz tätig ist, hat derzeit den Alleinauftrag des verfügungsberechtigten Grundstückseigentümers zur Vermittlung eines Käufers für ein bestimmtes Anwesen. Er hat Hinweise des Auftraggebers erhalten, nach denen sich auch Mitbewerber für die Bewerbung des weiter lesen…

Kundendatendiebstahl

Der Kundendatendiebstahl kann ein Unternehmen je nach Umfang in größere finanzielle bis existenzgefährdende Schwierigkeiten bringen. Es kommt immer wieder vor, dass Mitarbeiter – meistens im Zuge von deren Ausscheiden aus einem Unternehmen – Kundendaten des Arbeitgebers entwenden, um diese anschließend selbst zu nutzen oder etwa zu verkaufen. Während eines laufenden Anstellungsverhältnisses besteht über die arbeitsrechtliche weiter lesen…