Vorsicht vor übereilten Angaben bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Unlängst hat sich im Rahmen eines durch uns bearbeiteten Mandats gezeigt, es ist Vorsicht vor übereilten Angaben bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung am Telefon zu Fragen im Antragsformular geboten. Der Versicherte wandte sich an seinen Berufsunfähigkeitsversicherer, um ihn über den Eintritt seiner Berufsunfähigkeit zu informieren. Der Sachbearbeiter hat sogleich versucht, den Antragsfragebogen gemeinsam mit dem Mandanten während weiter lesen…

Leistungszeitpunkt bei Berufsunfähigkeit

Ab wann muss der Versicherer Leistungen erbringen? Wird ein Antrag auf Leistungen aus einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung gestellt, stellt sich die Frage, wann der Leistungszeitpunkt bei Eintritt der Berufsunfähigkeit ist, der Versicherer somit verpflichtet ist, die im Vertrag vereinbarten Leistungen (Berufsunfähigkeitsrente und/oder Beitragsbefreiung) zu erbringen. Diese Frage muss unter Berücksichtigung der einschlägigen Regelungen im Versicherungsvertrag beantwortet weiter lesen…