Beratung

DSC_2564Was verstehen wir unter anwaltlichen „Beratung“ und welche Gebühren entstehen hierdurch?

Von der Beratung sprechen wir dann, wenn wir einem Mandanten – meist außerhalb einer streitigen Auseinandersetzung und in der Regel ohne für ihn nach außen hin aufzutreten – einen konkreten Rechtsrat erteilen.

 

Durch frühzeitigen Rechtsrat unnötige Konflikte vermeiden

Oft ist es empfehlenswert, eine anwaltliche Empfehlung nicht erst dann einzuholen, wenn „das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“.

So sparen Sie Zeit und schonen zugleich Ihre Nerven und Ihren Geldbeutel.

Beispiele: Vertragsrecht, Rechtstexte, Kennzeichnungspflichten etc.

Eine besondere Bedeutung hat die Beratung bei der Vertragsgestaltung. Durch einen guten Vertrag lässt sich in den meisten Fällen Ärger von Beginn einer Vertragsbeziehung an vermeiden, sei es nur durch die Festlegung klarer Regeln für das jeweilige Vertragsverhältnis.

Auch dort wo unsere Mandanten Rechtstexte aufgrund gesetzlicher Vorgaben vorhalten müssen, besondere Kennzeichnungspflichten bestehen oder Anmelde- und Registrierungsvoraussetzungen beachtet und umgesetzt werden müssen, bietet sich die rechtzeitige Einbeziehung eines Anwalts an.

Schließlich kann eine anwaltliche Beratung auch helfen, einen bereits begonnen rechtlichen Konflikt richtig einzuordnen und sinnvolle Lösungsansätzes zu erkennen.

Berechnungsfaktoren für Pauschale oder Zeithonorar

Ein einfache Formel zur Berechnung des Beratungshonorars existiert nicht. Es kommt stets auf die Bewertung des Einzelfalls an.

Bei der Berechnung einer angemessenen Pauschale sind die folgenden Kriterien zu berücksichtigen.

  • mutmaßlich erforderlicher Arbeitsaufwand,2015-04-20_MSB_Rechtsanwaelte_Fotoshooting_Saarbruecken_Auswahl_0031
  • Schwierigkeit und Umfang der Angelegenheit,
  • anwaltliches Haftungsrisiko,
  • Vorliegen besonderer Erfahrungen oder Qualifikationen und
  • Bedeutung der Sache für den Mandanten.

Diese Faktoren werden gleichermaßen bei der Ermittlung eines passendes Stundensatzes für ein Zeithonorar herangezogen.

Da uns die Transparenz der Gebühren ein wichtiges Anliegen ist, klären wir mit Ihnen die Berechnungsmethoden einer Beratung bereits vor dem Abschluss des Beratungsmandats.

Sprechen Sie uns an!